Navigation

Seiteninhalt

Davos: Zwei Verletzte bei Motorrad-Selbstunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Am Flüelapass in Davos hat sich am Donnerstagmittag ein Selbstunfall mit einem Motorrad ereignet. Der Lenker und seine Sozia wurden dabei mittelschwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich um 12.12 Uhr rund drei Kilometer unterhalb der Passhöhe. Ein 62-jähriger Belgier und seine 69-jährige Sozia fuhren talwärts in Richtung Davos. Während sie einen Lastwagen überholten, gerieten sie über den linken Fahrbahnrand hinaus, fuhren einige Meter über Weidland und prallten dann in Steine. Das Motorrad überschlug sich und die beiden blieben verletzt liegen. Zwei Ambulanzteams aus Zernez und Davos versorgten die Verletzten notfallmedizinisch und überführten sie ins Spital nach Schiers. Das beschädigte Motorrad wurde aufgeladen.

 

Defektes Motorrad im Weideland.

 

Neuer Artikel