Navigation

Seiteninhalt

Landquart: Frau angefahren - Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Am Donnerstagabend ist in Landquart eine Fussgängerin von einem Auto angefahren worden. Die Frau zog sich Verletzungen zu.

Eine 41-jährige Fussgängerin wollte am Donnerstag um zirka 19 Uhr auf der Schulstrasse gemäss ihren Angaben einen Fussgängerstreifen in Richtung Schulhaus Ried überqueren. Dabei sei sie von einem in Richtung Dorfzentrum fahrenden Auto erfasst worden und zu Boden gefallen. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Fahrzeuglenker verliess dieser die Unfallstelle. Im Nachhinein verspürte die Frau Schmerzen und suchte einen Arzt auf, welcher bei ihr leichte Verletzungen diagnostizierte. Der Fahrzeuglenker sowie weitere Personen, welche Hinweise zum Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Kantonspolizei Graubünden (Telefon 081 257 72 50).

 

Aufnahme in Richtung Dorfzentrum. Rechts und links jeweils ein Trottoir. Inmitten einer Sperrfläche ein Fussgängerstreifen. Die Strasse ist von Häusern umsäumt.

 

Neuer Artikel