Navigation

Seiteninhalt

Chur: Arbeitsunfall mit Gabelstapler

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Am Freitagvormittag ist in Chur ein Gabelstapler durch eine Brücke gebrochen. Der Gabelstaplerfahrer verletzte sich dabei leicht.

Der 40-jährige wollte um 11 Uhr mit einem Gabelstapler Arbeiten an Betonelementen der Fussgängerbrücke an der Segantinistrasse ausführen. Eines der Elemente war zum Anheben am Gabelstapler befestigt. Dieser stürzte noch vor dem Anhebevorgang mitsamt dem Mann durch die Brücke rund drei Meter in die Plessur. Arbeitskollegen halfen dem glücklicherweise nur leicht Verletzten aus dem Wasser. Die Arbeiten der Kantonspolizei Graubünden auf der Unfallstelle wurden unter Mithilfe der Stadtpolizei Chur, der Feuerwehr Chur und eines Spezialisten des Amtes für Natur und Umwelt ausgeführt. Die Segantinibrücke wurde umgehend geschlossen und der Gabelstapler mit einem Abschleppkran geborgen. 

 

Schräg-seitliche Aufnahme der Fussgängerbrücke. Unterhalb dieser liegt der Gabelstapler auf dem Dach in der Plessur.

 

Aufnahme auf der Brücke. Inmitten dieser ein fehlendes – durchbrochenes – Betonelement.

 

Neuer Artikel