Navigation

Seiteninhalt

Bonaduz: Schleudernder Personenwagen kollidiert mit Postauto

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

In Bonaduz ist am Montagmorgen ein Personenwagen geschleudert und mit einem Postauto aus der Gegenrichtung kollidiert. Die Autolenkerin zog sich leichte Verletzungen zu.

Kurz vor 7 Uhr fuhr eine 28-jährige Automobilistin in Bonaduz, von der Autostrasse A13 kommend, auf der Italienischen Strasse H13 in Richtung Bonaduz. Ihr Auto geriet auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und das Fahrzeugheck kollidierte mit einem aus der Gegenrichtung nahenden Postauto. Die Frau zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu. Ein Ambulanzteam betreute und transportierte sie zur ambulanten Behandlung ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka fünfzehntausend Franken. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände, die zu diesem Verkehrsunfall führten.

 

Aufnahme in der Morgendämmerung. Rechts im Hintergrund das Auto, links davon ein Polizeiauto mit Gelblicht. Im Vordergrund links frontal gesehen das Postauto mit beschädigter Front.

 

Neuer Artikel