Navigation

Seiteninhalt

Filisur: Personenwagenlenker bei Selbstunfall verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Am frühen Freitagmorgen ist es in Filisur zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Der Lenker wurde dabei mittelschwer verletzt.

Der 60-jährige Personenwagenlenker fuhr kurz nach 6 Uhr auf der Albulastrasse von Alvaneu Bad in Richtung Filisur. Bei der Örtlichkeit Las Sorts prallte das Fahrzeug in die rechtsseitige Leitplanke, geriet dann über die Gegenfahrbahn, wo es mit der Stützmauer kollidierte und quer auf der Fahrbahn zum Stillstand kam. Ein Ambulanzteam aus Savognin versorgte den verletzten Lenker notfallmedizinisch und überführte ihn ins Spital nach Davos. Für die Bergung des total beschädigten Personenwagens musste die Albulastrasse für eine knappe Stunde gesperrt werden. 

 

Total beschädigter Personenwagen steht quer auf der Fahrbahn

 

Neuer Artikel