Navigation

Seiteninhalt

Sumvitg: Motorrad kollidiert mit Lastwagen - Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Am frühen Mittwochmorgen ist es auf der Oberalpstrasse zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Lastwagen gekommen. Der Motorradlenker wurde verletzt.

Ein 18-jähriger Motorradlenker fuhr am Mittwoch von Ilanz kommend bergwärts über die Hauptstrasse H19 in Richtung Disentis/Mustér. Nach der Ortschaft Sumvitg setzte er kurz vor 06.40 Uhr zu einem Überholmanöver eines vor ihm fahrenden Personenwagens an. Ein 36-jähriger entgegenkommende Chauffeur erkannte die Situation und versuchte mit seinem Lastwagen auszuweichen. Trotzdem kollidierte das Motorrad mit dem Lastwagen sowie der talseitigen Leitplanke. Der mittelschwer verletzte Zweiradlenker wurde durch ein Ambulanzteam der Rettung Ilanz notfallmedizinisch versorgt und auf den Weitertransport mit der Rega vorbereitet. Diese überflog ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Die Kantonspolizei Graubünden bittet die lenkende Person vom überholten Personenwagen, sich beim Polizeistützpunkt Disentis/Mustér unter 081 257 64 70 zu melden.

 

Am rechten Bilderrand sieht man noch das Heck des Lastwagens. Auf der Fahrbahn sind verschiedene Brems- und Schleifspuren. Im Hintergrund ein Ambulanzfahrzeug sowie Personen die eine Person auf einer Bahre betreuen. Vor diesen Personen zwei Polizisten die sich über das Spurenbild unterhalten.

 

Neuer Artikel