Navigation

Inhaltsbereich

Igis: Kollision zwischen E-Bike und Motorrad fordert ein Todesopfer

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Eine E-Bikelenkerin und ein Motorradlenker sind am Dienstagabend auf der Deutschen Strasse in Igis miteinander kollidiert. Dabei verletzte sich die Fahrradfahrerin tödlich.

Die 72-Jährige fuhr um 18 Uhr mit ihrem E-Bike von Zizers kommend über die Hauptstrasse H3 in Richtung Landquart und bog in Igis links in den Castaletweg ab. Dabei stürzte die Frau und kollidierte mit dem in Richtung Zizers fahrenden 16-jährigen Motorradlenker. Dieser kam ebenfalls zu Fall, wurde jedoch nicht verletzt. Durch Drittpersonen, einen örtlichen Dienstarzt sowie ein Ambulanzteam der Rettung Chur wurde die schwerverletzte Fahrradfahrerin reanimiert. Trotz aller Massnahmen verstarb sie noch auf der Unfallstelle. Zusammen mit der Staatsanwaltschaft klärt die Kantonspolizei Graubünden die genauen Umstände, die zu diesem Unfall geführt haben, ab.

 

Übersichtsaufnahme der Deutschen Strasse in Fahrtrichtung Zizers mit dem linksseitig abgehenden Castaletweg. Am linken Bildrand ist das Heck eines Patrouillenwagens sichtbar.

 

Neuer Artikel