Navigation

Seiteninhalt

Tour de Suisse gastiert an drei Tagen in Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Während drei Tagen ist die obere Surselva Drehpunkt der Tour de Suisse. Von Freitag, 11. Juni bis Sonntag, 13. Juni 2021 führen die Etappen sechs bis acht über den Lukmanierpass sowie den Oberalppass.

Am Freitag, 11. Juni fährt der Tross über den Lukmanierpass kommend via Disentis nach Sedrun (Etappenziel). Am Samstag, 12. Juni gibt es ein Zeitfahren über den Oberalppass zwischen Sedrun und Andermatt. Am Sonntag, 13. Juni fahren die Sportler von Andermatt kommend über den Oberalppass nach Disentis und anschliessend über den Lukmanierpass ins Tessin.

Auf der Durchgangsroute ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Sperrzeiten betragen je nach Rennverlauf zwischen 30 und 60 Minuten. Auf nachfolgend aufgeführten Strecken sind die Sperrrichtzeiten wie folgt zu beachten:

Freitag, 11. Juni 2021: 6. Etappe zwischen Lukmanierpass – Disentis – Sedrun (Etappenziel)

Von: In Richtung: ab ca.
Curaglia     Lukmanierpass  16.15 Uhr
Disentis Curaglia 16.29 Uhr
Sedrun             Disentis 16.44 Uhr

Samstag, 12. Juni 2021: 7. Etappe zwischen Sedrun – Oberalppass

Von: In Richtung: ab ca.
Sedrun Oberalppass     11.00 Uhr
Andermatt        Oberalppass 11.00 Uhr

Der Oberalppass bleibt am Samstag von 11:30 – 17:30h für den gesamten Verkehr zwischen Sedrun und Andermatt in beiden Richtungen gesperrt.

Sonntag, 13. Juni 2021: 8. Etappe zwischen Oberalppass – Disentis – Lukmanierpass

Von: In Richtung: ab ca.
Oberalppass Andermatt 12.30 Uhr
Sedrun Oberalppass    13.00 Uhr
Disentis Sedrun 13.17 Uhr
Curaglia Disentis 13.38 Uhr
Lukmanierpass Curaglia 14.12 Uhr

Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten und ersucht, den Anordnungen der Polizei sowie der Hilfsorgane Folge zu leisten. Weitere Informationen zur Tour de Suisse sind auch auf der Webseite des Veranstalters oder auf www.strassen.gr.ch abrufbar.

Patrouillenfahrzeug mit aktiviertem gelben Gefahrenlichtern sowie ein Faltsignal mit einem allgemeinen Fahrverbot und einem Blinklicht oben drauf.
Symbolbild Kapo GR
Neuer Artikel