TextID MasterPage.Accessibility.Head.ContentBody (de-CH) not found

Erfolg bei Mathématiques sans Frontières

Die 5. Klasse des Ergänzungsfachs Anwendungen der Mathematik hat am internationalen Finalwettbewerb von Mathématiques sans Frontières (Mathematik ohne Grenzen) den zweiten Schlussrang belegt. Nachdem die Klasse am 7. März 2017 die gesamte Konkurrenz aus der Region Deutschschweiz Ost hinter sich gelassen hat, durfte sie diese Region am 24. Mai 2017 am internationalen Finalwettbewerb im Europapark Rust vertreten, wo sie mit 120 Punkten, mit 10 Punkten Rückstand auf den ersten und 19 Punkten Vorsprung auf den dritten, den hervorragenden zweiten Schlussrang belegt hat.