Navigation

Seiteninhalt

Fachhochschulplanung macht Fortschritte

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Im Jahr 1996 ist die Fachhochschulplanung in der Ostschweiz konsequent weitergeführt worden. Dabei wurde durch eine Verwaltungsvereinbarung zwischen den Regierungen der acht beteiligten Kantone der Erziehungsdirektoren-Konferenz der Ostschweizer Kantone (EDK-Ost) ein erster Grundsatzentscheid gefällt: Die Kantonsregierungen vereinbarten am 24. April 1996, die Fachhochschulplanung gemeinsam durchzuführen und ein Fachhochschul-Konkordat anzustreben. An einer Tagung im Juni 1996 wurde die inhaltliche Ausgestaltung des Konkordates umrissen, welche anschliessend in verschiedenen Gremien der EDK-Ost eine Verfeinerung erfuhr. Das Modell zeichnet sich durch eine flache Struktur aus, welche auf den bisherigen Trägerschaften und ihrer operativen Verantwortung für "ihre" Schule aufbaut. Es soll ein "Fachhochschulverbund Ost" gebildet werden, dem vorerst einmal die künftigen Fachhochschulen, welche dem Bundesrecht unterstehen, angehören sollen. Die vom Fachhochschulgesetz verlangte Koordination des Angebots, d.h. die Bildung von Kompetenzzentren sowie die Zusammenarbeit unter den Schulen, soll durch einen "Fachhochschulrat Ost" sichergestellt werden. Nebst der Führung des Fachhochschulverbundes Ost sind auch Fragen der Finanzierung zu regeln. Die EDK-Ost unterstützt die Bestrebungen des Schweizerischen Fachhochschulrates, die Finanzierung der Fachhochschulen durch die Herkunftskantone der Studierenden auf gesamtschweizerischer Ebene zu regeln. Dies soll durch eine Interkantonale Fachhochschulvereinbarung geschehen. Vorbild dazu ist die geplante Universitätsvereinbarung.

Im Jahr 1997 werden die ersten Genehmigungen von Fachhochschulstudiengängen erwartet. Innerhalb der EDK-Ost wird weiter an einem Konkordat gearbeitet, welches die Verwaltungsvereinbarung ersetzen soll. Der Abschluss des Konkordates setzt ein differenziertes Genehmigungsverfahren voraus, das in den einzelnen Kantonen aufgrund kantonalen Rechts durchzuführen ist.

Auskunftspersonen:
Werner Stauffacher, Regionalsekretär der EDK-Ost, Regierungsgebäude, 9001 St. Gallen,
Tel.: 071 229 32 31
Peter Wieser, Sekretär der Koordinationskommission Fachhochschulen, Regierungsgebäude, 9001 St. Gallen, Tel.: 071 229 39 42
Jahr: 1998
Neuer Artikel