Navigation

Seiteninhalt

Bündner Rechtsbuch ist nun auch auf CD-Rom erhältlich

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die kantonale Gesetzessammlung, das sog. Bündner Rechtsbuch, ist nun auch auf CD-Rom erhältlich. Die Digitalisierung vereinfacht u.a. jegliche Art von Recherche im Rechtsbuch, die über verschiedene Suchbegriffe möglich ist.

(staka) Für Rechtsanwendende im Kanton Graubünden ist die Bündner Gesetzessammlung ein wichtiges und unverzichtbares Arbeitsinstrument. Die sechs gelben Ordner, die etwa 3'500 engbedruckte Seiten mit Erlassen umfassen, haben in zahlreichen Gerichtsgebäuden, Anwalts- und anderen Büros denn auch ihren festen Platz. Mit der Digitalisierung des Rechtsbuchs, wie die Gesetzessammlung allgemein genannt wird, wird deren bisheriger Platzbedarf von 40 Zentimetern in den Regalen wohl mancherorts für anderes frei. Neben dieser zunächst ins Auge springenden Änderung, sind insbesondere die folgenden Punkte von Bedeutung:

Wer mit dem Rechtsbuch in der Version CD-Rom arbeitet, kann sich jede beliebige Information per Mausklick im Volltext anzeigen, kopieren oder ausdrucken lassen.
Recherchen sind im Volltext, nach logischen Ausdrücken, nach festen Schlüsseln und über ein strukturiertes Inhaltsverzeichnis möglich. Ausschnitte aus Gesetzestexten können direkt in die Textverarbeitung übernommen werden.
Das Integrieren von neuen oder das Ändern von bestehenden Erlassen ist viel rascher und unkomplizierter möglich und führt bei den bezüglichen Arbeitsabläufen der Standeskanzlei zu wesentlichen Vereinfachungen und Kosteneinsparungen.
Das Rechtsbuch wird nach wie vor auch in gedruckter Form aufgelegt. Statt sechs sind es neu noch fünf Bände, weil das Register (Inhaltsverzeichnis) nicht mehr in einem eigenen Band enthalten ist. Die gelbe Farbe wurde ersetzt durch die Kantonsfarben grau/weiss/blau.

Das Fertigstellen der Informatiklösung für das Bündner Rechtsbuch erforderte in der Standeskanzlei einen beträchtlichen Arbeits- und technischen Aufwand. So galt es, sämtliche Formatierungsfragen zu lösen, die 3'500 Seiten des Rechtsbuchs zu scannen und sie alsdann in Textdokumente umzuwandeln. Nach Vorliegen der Rohfassung musste diese in den zuständigen Departementen gegengelesen werden, worauf sämtliche Korrekturen und Formatierungskontrollen wiederum in der Standeskanzlei erfolgten. Die Gesamtprojektleitung oblag Peter Gadient, Leiter Administration/technische Dienste bei der Standeskanzlei Graubünden.
Seit kurzem liegt die deutschsprachige Fassung des Bündner Rechtsbuchs in digitalisierter Form vor und kann bezogen werden bei der Orell Füssli Navigator AG in Schwerzenbach. Demgegenüber sind die herkömmlichen Exemplare auf Papier nach wie vor bei der Drucksachen- und Materialzentrale Graubünden erhältlich. Überdies wird unter der Bezeichnung "Navigator für Juristen" eine CD-Rom-Version angeboten, die neben dem Bündner Rechtsbuch zusätzlich die Entscheidungen des Bundesgerichts seit 1950 und die Systematische Sammlung des Bundesrechts enthält.
Aktuelle Preise:
Bündner Rechtsbuch auf CD-Rom 450 Franken, zwei Nachträge pro Jahr zu insgesamt 250 Franken.
Version "Navigator" 1490 Franken, zwei Nachträge 894 Franken.
Bündner Rechtsbuch in fünf Ordnern für bisherige Abonnenten gratis, für Neubezüger 470 Franken, zwei Nachträge zu 42 Franken pro Jahr.

Auskunftsperson:
Peter Gadient, Projektleiter, Tel. 081-257 22 24
Jahr: 1998
Neuer Artikel