Navigation

Seiteninhalt

Weitere Lawinenwarnanlagen in Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Im Kanton Graubünden sind bislang vier Lawinenwarnanlagen in Betrieb (Alp Puzzetta in Medel/Lucmagn, Lumpegna in Disentis/Mustér, Gatschiefer in Klosters-Serneus und Piz Lagrev in Sils i.E./Segl). Sie bilden Teil des Projekts Lawinenwarnung Kanton Graubünden, welches seinerseits Bestandteil von Lawinenwarnung CH 2000 ist. In einer ersten Phase sollen an zehn Standorten in Graubünden Warnanlagen installiert werden. Auf den kommenden Winter werden neben den bereits bestehenden vier weitere Anlagen in Betrieb genommen: Culmatsch und Val Maighels in Tujetsch, Alpetta in Samedan sowie Kesch in Zuoz. Die Regierung sichert an die Kosten dieser zweiten Ausführungsetappe von 640'000 Franken einen Kantonsbeitrag von 16 Prozent zu, der Bund beteiligt sich mit 64 Prozent.
Das Projekt Lawinenwarnung will lawinenrelevante Daten erfassen und in ein gesamtschweizerisches Netz einspeisen. Es dient dazu, einen effizienten Lawinenwarndienst aufzubauen, um Menschen, Siedlungen und Verkehrswege zu schützen.

Kulturbeiträge
Aus dem Kulturförderungs-Fonds werden Beiträge resp. Defizitgarantien an die folgenden kulturellen Werke und Veranstaltungen geleistet:
- Konzerte des Chor mischedau Vella vom 29./30. November 1997 in Vella,
- Konzerte des Evang. Kirchenchors Comander Chur vom 20./21. Dezember 1997,
- Konzert der Camerata Engiadinaisa vom 22. November 1997 in St. Moritz,
- Einjähriger Aufenthalt zur künstlerischen Weiterentwicklung des Fotografen Gaudenz Signorell in New York,
- Konzert von Gloria Vanoli vom 3. November 1997 im Foyer des Stadttheaters Chur, sofern die Stadt Chur mitzieht,
- Konzerte des Heppchors vom 29./30. November 1997 in Chur und Schiers,
- Herausgabe eines Tonträgers durch den Chor viril Alpina Flem,
- Projekt "Emigration" des Kulturvereins "La Vouta", Lavin,
- Konzerte des Chors Rudè da chant Engiadina vom 31. Januar/1. Februar 1998 in Scuol und St. Moritz,
- Herausgabe einer CD durch die Churer Rockgruppe "Mother's Milk",
- Konzert des Ensembles Orchestrina Chur vom 8. November 1997 in der Martinskirche Chur,
- Herbstkonzerte 1997 des Jazz Club Chur, sofern die Stadt Chur mitzieht,
- Ausstellung "Ästhetik - Wer bestimmt, was schön ist?" in der Ingenieurschule HTL Chur, sofern die Stadt Chur mitzieht,
- Herbstkonzerte 1997 des Folk Club Chur, sofern die Stadt Chur mitzieht
- Projekt "Berg und Tal" der Musikschule Prättigau,
- Herausgabe des Romans "Fortunat Kauer" von Linard Bardill, und
- Herausgabe des Romans "Ermittlungen in der Provinz" von Robert Vieli.

Keine Abstimmungen im November
Die Regierung nimmt zur Kenntnis, dass der Bundesrat auf das Durchführen einer eidgenössischen Volksabstimmung am Sonntag, 23. November 1997, verzichtet. An diesem Datum finden auch keine kantonalen Urnengänge statt.
Jahr: 1998
Neuer Artikel