Navigation

Inhaltsbereich

Neue Strukturen im Bündner Erziehungsdepartement

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Aufgrund der Veränderungen im Bildungsbereich sind im Laufe der letzten Jahre auch die Aufgaben des Erziehungsdepartementes Graubünden immer umfangreicher und vielfältiger geworden. Um das Departement der veränderten gesellschaftlichen Situation anzupassen und auf künftige Entwicklungen vorzubereiten, leitete der Vorsteher des Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartementes, Regierungsrat Joachim Caluori, vor rund einem Jahr einen breit angelegten Organisationsentwicklungsprozess ein. Die erste Phase dieses Prozesses wurde mit der Abgabe eines umfangreichen Berichtes abgeschlossen. In der zweiten Phase geht es nun darum, die im Bericht aufgezeigten Massnahmen umzusetzen.
Die wichtigsten Massnahmen im detaillierten Bericht lassen sich folgendermassen zusammenfassen:
- Neue Struktur für das Erziehungsdepartement mit flachen Hierarchien und klaren Unterstellungsverhältnissen
- Neue Führungsinstrumente
- Umfassende Regelung der Information und Kommunikation
- Neue Struktur des Departementssekretariates, u.a. mit Rechtsdienst und Pädagogischer Arbeitsstelle/Stabsstelle Bildung
- Neuordnung des Amtes für Volksschule und Kindergarten
- Neuordnung des Amtes für Höhere Bildungsfragen
- Verselbständigung des Amtes für Berufsbildung.
Die Organisationsentwicklung knüpfte an die bisherige Entwicklung des Erziehungsdepartementes an und nahm von da her die Weiterentwicklungen unter aktiver Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor. Ein Einbezug der direkt Betroffenen war beim vorliegenden Projekt von Anfang an besonders wichtig; denn gerade im Bildungsbereich können äussere Änderungen ihre Wirkung nur dann voll entfalten, wenn sie auch von innen mit getragen werden.
Der Organisationsentwicklungprozess wurde vom externen Berater Dr. Cyrill Häring, Basel, geleitet. Er wird die Umsetzung der Massnahmen noch während eines Jahres quartalsweise begleiten und damit absichern.
Gremium: Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement
Quelle: dt Erziehungsdepartement
Neuer Artikel