Navigation

Inhaltsbereich

Kulturbeiträge

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Die Regierung leistet Beiträge im Gesamtbetrag von 70'500 Franken an die folgenden kulturellen Institutionen und Projekte:
    - Herausgabe einer Sammlung mit Schriften von Paul Zinsli ("Sprachspuren") durch den Calven Verlag,
    - Herausgabe des Buchs "Eiszeit-Jäger" (Erzählungen) von Rico Tambornino durch den Terra Grischuna Verlag,
    - Herausgabe einer CD/MC des Chor viril Lumnezia,
    - Herausgabe des Gedichtbands "L'azzurro di sera" von Paolo Gir,
    - Konzerte der Ligia Grischa vom 9./10. Mai 1998 in Ilanz,
    - Freilicht-Aufführungen des Stücks "De Schachersepp" durch den Theaterverein Haldenstein,
    - Herausgabe der CD "Gucken, was der Mond so macht" mit Kinderliedern von Linard Bardill und Lorenz Pauli,
    - Konzerte 1998 im Casti Aspermont in Sagogn,
    - Sommerkonzerte 1998 des Calamus Trio in Graubünden,
    - Ausstellung "Drei in Nauders" (Jean Badel, Guarda; Otmar Derungs, Strada; Alesch Vital, Scuol),
    - Herausgabe eines Familienbuchs durch die Gemeinde Sent,
    - Herausgabe einer Flurnamen-Karte von Mutten durch den Walserverein Mutten,
    - Herausgabe einer CD von Patty Lardi,
    - Aufführung des "Concerto grosso" opus 57 des Bündner Komponisten Raffaele d'Alessandro am 21. April 1998 in Iasi (Rumänien) unter der Leitung von Simon Camartin,
    - Einzelausstellung der bildnerischen Gestalterin Pascale Wiedemann im Mai/Juni 1998 in Genf,
    - Herausgabe einer CD mit Orgelwerken von Otto Barblan durch Esther Sialm und Stephan Thomas,
    - Herausgabe des Buchs "Nachbarn in den Alpen" durch den Verlag Bündner Monatsblatt,
    - Konzertreihe "Wald Haus Musik" im Sommer 1998 in verschiedenen Hotels in Flims,
    - Aufführung des musikalischen Märchens "Peter und der Wolf" von Sergej Prokofjeff durch das Bündner Bläserensemble "I cinque fiaschi" im Juni 1998 in Graubünden,
    - Konzert des Perkussionsensembles der Musikschule Chur und des Jugendorchesters "Il mosaico" aus Wattwil vom 26. April 1998 in Chur,
    - Herausgabe des Buchs "Köpfe und Tische" mit Beiträgen über das künstlerische Schaffen (Holzschnitte) von Renato Oggier, und
    - Herausgabe eines Kunstkatalogs von Tarcisi Cadalbert.

Aus den Gemeinden
Das Bauvorhaben für die Energie- und bautechnische Sanierung des Schulhauses von Bever wird genehmigt. An die anrechenbaren Kosten von 280'000 Franken wird ein kantonaler Baubeitrag von 17.5 Prozent zugesichert.
Das Projekt für den Umbau des Turn- und Geräteraums im Schulhaus Langwies wird gutgeheissen. Anrechenbare Kosten 72'000 Franken, Baubeitrag 25 Prozent.
Das Projekt für die Sanierung des bestehenden Schulhauses und den Neubau eines Oberstufen-Schulhauses in Zillis-Reischen wird genehmigt. Anrechenbare Kosten Primarschule Zillis-Reischen 30'500 Franken, Baubeitrag 10 Prozent. Anrechenbare Kosten Oberstufen-Schulverband 2.2 Mio. Franken, Baubeitrag 25 Prozent.
Das Vorprojekt für den Neubau einer Turnhalle in Zillis-Reischen wird grundsätzlich gutgeheissen. An die veranschlagten Kosten von rund zwei Millionen Franken werden Kantonsbeiträge von 15 Prozent in Aussicht gestellt.
Die Totalrevision des Steuergesetzes von Vaz/Obervaz wie auch die Teilrevisionen der Steuergesetze von Fürstenau und Vrin werden genehmigt.
Für verschiedene Strassenbau-Projekte im Kanton werden Kredite im Gesamtbetrag von rund acht Millionen Franken freigegeben.

Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel