Navigation

Inhaltsbereich

Dienstagmittag , 17. August: Kleines Weinfest auf dem Regierungsplatz Chur

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Im Rahmen eines kleinen Fests mit Imbiss und Apéro auf dem Regierungsplatz überbringt eine 25-köpfige Delegation aus dem Kanton Wallis der Bündner Regierung am Dienstagmittag, 17. August 1999, zwei Fässer Wein. Die Bevölkerung ist herzlich zu diesem Anlass eingeladen.
Am kommenden Dienstag, 17. August 1999, ist es soweit, dass eine grössere Walliser Delegation je ein 20-Liter-Fass Fendant und Dôle auf den Regierungsplatz in Chur rollen wird. Im Rahmen eines kleinen Fests werden diese über Mittag der Bündner Regierung überbracht.
Die offizielle Übergabe des Weins findet um 12 Uhr auf dem Regierungsplatz in Chur statt, wo anschliessend ein kleines Volksfest steigen wird. Wer Zeit und Lust hat, einen gemütlichen Imbiss mit einem guten Glas Walliser Wein einzunehmen, ist herzlich zu diesem Anlass eingeladen.
Die 25-köpfige Walliser Delegation besteht aus Vertreterinnen und Vertretern der Politik und des Weinbaus sowie aus einer Musik- und Trachtengruppe. Von Seiten des Kantons Graubünden werden die Gesamtregierung sowie der Kanzleidirektor anwesend sein.
Im Rahmen der Aktion "Vignes des Cantons" hatte Graubünden 1994 vom Kanton Wallis eine 100 Quadratmeter grosse Rebparzelle der Staatsdomaine "Grand Brûlé" geschenkt bekommen. 1995 waren die ersten 100 Flaschen Wein in Chur übergeben worden.
Die Aktion "Vignes des Cantons" bezweckt, die kulturellen, wirtschaftlichen und vor allem freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Kantonen ebenso zu vertiefen wie das Ansehen des Kantons Wallis und seiner Agrarprodukte.
Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel