Navigation

Inhaltsbereich

Am 18. April 1999 wird einzig über die neue Bundesverfassung abgestimmt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die Regierung nimmt davon Kenntnis, dass am Sonntag, 18. April 1999, auf eidgenössischer Ebene nur der Bundesbeschluss über eine neue Bundesverfassung zur Abstimmung gelangt. Kantonale Abstimmungen finden keine statt.

Aus den Gemeinden

Die Regierung genehmigt die Teilrevision der Ortsplanung von Falera betreffend Verkleinerung der Landschaftsschutz-Zone und Ergänzung der Skiabfahrts-Zone im Gebiet Crest la Siala. Mit Vorbehalten wird auch die Teilrevision der Ortsplanung von Medel/Lucmagn betreffend eine Lagerzone für Baumaterialien, Aushubmaterial und Recycling-Baustoffe gutgeheissen.
Die Teilrevisionen der Kurtaxen-Gesetze von Bondo, Castasegna, Soglio, Stampa und Vicosoprano werden genehmigt.
Standeskanzlei Graubünden
Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel