Navigation

Inhaltsbereich

Verteilung der Grossratssitze auf die Kreise auf Grund der Zahlen der eidgenössischen Statistik des jährlichen Bevölkerungsstandes

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
(ständige schweizerische Wohnbevölkerung Graubündens per 31. Dezember 1998)
Kreise

Ständige

Wohnbevölkerung

Sitze

1. Alvaschein

3'049

2

2. Avers

181

1

3. Belfort

1'450

1

4. Bergell

1'524

1

5. Bergün

1'260

1

6. Brusio

1'224

1

7. Calanca

765

1

8. Chur

25'572

19

9. Churwalden

2'083

2

10. Davos

8'807

6

11. Disentis

7'969

6

12. Domleschg

3'762

3

13. Fünf Dörfer

14'380

11

14. Ilanz

6'859

5

15. Jenaz

1'879

1

16. Klosters

3'421

3

17. Küblis

1'690

1

18. Lugnez

3'741

3

19. Luzein

1'514

1

20. Maienfeld

4'995

4

21. Misox

2'013

1

22. Oberengadin

12'441

9

23. Poschiavo

3'380

2

24. Ramosch

1'577

1

25. Rhäzüns

8'402

6

26. Rheinwald

741

1

27. Roveredo

3'711

3

28. Ruis

2'143

2

29. Safien

471

1

30. Schams

1'624

1

31. Schanfigg

3'692

3

32. Schiers

3'261

2

33. Seewis

1'697

1

34. Suot Tasna

3'033

2

35. Sur Tasna

2'171

2

36. Surses

2'337

2

37. Thusis

4'563

3

38. Trins

6'048

4

39. Val Müstair

1'712

1

T o t a l

161'142

120


Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel