Navigation

Seiteninhalt

Britischer Botschafter besucht Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Mittwoch, 30. August, besucht der britische Botschafter Christopher Hulse die Bündner Regierung. Der in Bern residierende Botschafter Ihrer Britischen Majestät wird von Regierungspräsident Peter Aliesch und Kanzleidirektor Claudio Riesen im Grauen Haus empfangen. Zentraler Punkt des Treffens ist ein Gespräch mit Vertretern der Lia Rumantscha, der Pro Grigioni Italiano und der Walservereinigung über das dreisprachige Graubünden. Überdies stehen ein Apéro und ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm.

Hinweis betr. Bilder:
Wer von dieser Gesellschaft ein Bild machen möchte, ist gebeten, sich am Mittwoch, 30. August, 11 Uhr, vor dem Regierungssaal im Grauen Haus (zweiter Stock) einzufinden.

Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei

Neuer Artikel