Seiteninhalt

Regierung des Kantons Schaffhausen zu Besuch in Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Mittwoch, 13. September, besucht die Kantonsregierung von Schaffhausen den Kanton Graubünden. Das Treffen findet im Raum Prättigau/Herrschaft statt.
Unter der Führung von Landammann Hans-Peter Lenherr statten die fünf Exekutivmitglieder und der Staatsschreiber von Schaffhausen der Bündner Regierung einen Besuch ab. Von Seiten des Kantons Graubünden nehmen die Mitglieder der Regierung und der Kanzleidirektor mit ihren Partnern/innen am Anlass teil. Auf dem Programm stehen eine Fahrt in die Fideriser Heuberge, eine Orientierung über neue Tourismusangebote und das Swiss-Bike-Masters im Prättigau, ein gemeinsames Mittagessen, ein Imbiss (Zvieri) mit Weindegustation in Malans, ein Spaziergang zum Schloss Bothmar mit Besichtigung des historischen Gartens und zum Abschluss ein Nachtessen im Schloss Brandis in Maienfeld. Die Zusammenkunft soll dazu dienen, verschiedene gemeinsam interessierende Fragen zu erörtern und die freundschaftlichen Kontakte zu vertiefen.

Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden

Neuer Artikel