Seiteninhalt

Neue Leitung bei der Kantonsbibliothek und beim Schulpsychologischen Dienst

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Kantonsbibliothek
Gabriela Maria Schneider, geb. 1963, von Pfäfers SG, wohnhaft in Zürich, wird neue Kantonsbibliothekarin. Sie tritt das neue Amt voraussichtlich Anfang 2001 an.
Gabi Schneider besuchte die Primarschule in Zürich und Chur und das Gymnasium an der Bündner Kantonsschule. In der Folge studierte sie an der Uni Zürich und schloss als lic. phil. I ab. Das Studium ergänzte sie durch eine Ausbildung zur wissenschaftlichen Bibliothekarin BBS. Gabriela Maria Schneider arbeitete u.a. als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, wo sie e das Schwerpunkt-Programm Informatikforschung betreute. Sie war mehrere Jahre Direktionsassistentin an der Stadt- und Universitätsbibliothek Bern und in der Folge in der Privatwirtschaft tätig.

Schulpsychologischer Dienst
Claudio Godenzi, geb. 1957, von Poschiavo, wohnhaft in Chur, wird neuer Leiter des Schulpsychologischen Dienstes (SPD) beim Amt für besondere Schulbereiche. Er beginnt Anfang 2001.
Claudio Godenzi besuchte die Primarschule und das Gymasium an der Bündner Kantonsschule in Chur. In der Folge studierte er an der Uni Fribourg, wo er mit dem Lizentiat abschloss. Danach arbeitete Godenzi während sieben Jahren als Schulberater für den SPD und war zuständig für die Gemeinden St. Moritz und Bivio sowie für die Talschaften Bergell und Puschlav. Während der letzten zehn Jahre war er Leiter des Schulheims Chur.

Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden

Neuer Artikel