Navigation

Seiteninhalt

Regierung trifft sich mit hohen Armee-Offizieren

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Dienstag, 1. Februar 2000, trifft sich die Regierung mit hohen Offizieren der Armee. Auf dem Programm stehen ein Empfang im Regierungssaal, ein Apéro im Staatskeller und ein anschliessendes gemeinsames Mittagessen. Das Treffen dient der Kontaktpflege und einer Aussprache in ungezwungenem Rahmen. Gastgebende sind die Bündner Regierung und Kreiskommandant Oberst Ferdinand Marty, als Gäste werden folgende Personen erwartet:
- Korpskommandant (KKdt) Hansulrich Scherrer, Generalstabschef,
- Korpskommandant (KKdt) Simon Küchler, ehemaliger Kommandant Gebirgs-Armeekorps 3,
- Korpskommandant (KKdt) Beat Fischer, neuer Kommandant Gebirgs-Armeekorps 3,
- Divisionär (Div) Valentino Crameri, Kommandant Gebirgsdivision 12,
- Divisionär (Div) Martin Orelli, Stellvertreter Generalstabschef,
- Brigadier (Br) Erhard Semadeni, Kommandant Territorialbrigade 12, und
- Brigadier (Br) Bruno Gähwiler, Kommandant Festungsbrigade 13.
Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel