Navigation

Seiteninhalt

Romanische und italienische Sprache und Kultur fördern und erhalten

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die Regierung unterbreitet dem Eidg. Departement des Innern Programm und Voranschlag 2002 zur Förderung und Erhaltung der rätoromanischen und italienischen Sprache und Kultur im Kanton Graubünden. Der Gesamtaufwand wird auf 7.367 Millionen Franken veranschlagt (Bund 64 Prozent, Kanton 36 Prozent). Es werden Bundesbeiträge in der Höhe von 4.75 Millionen Franken beantragt. Die Gelder sollen eingesetzt werden für:
- Kantonseigene Massnahmen wie Übersetzungsdienst, Bündner Rechtsbuch in den drei Kantonssprachen, Rumantsch Grischun, Ausbildung von Lehrkräften etc.,
- Unterstützung von Massnahmen Dritter wie regionaler Sprachdienst "Sling", Schulprojekte, regionale Massnahmen, Übersetzungen von Büchern und Lehrmitteln etc.,
- Beiträge an wissenschaftliche Projekte,
- Beiträge an Organisationen und Institutionen (z.B. Lia Rumantscha und Pro Grigioni italiano),
- Förderung der Verlagstätigkeit, und
- Förderung der romanischen Presse.

Humanitäre Hilfe
An die folgenden Hilfsorganisationen resp. -projekte werden Beiträge im Gesamtbetrag von 19'000 Franken gesprochen:
- Schweizerisches Rotes Kreuz zu Gunsten der Nothilfe-Aktion für die afghanischen Flüchtlinge,
- Hilfsorganisation CO-OPERAID zu Gunsten des Aidswaisen-Projekts in Uganda,
- Hilfsorganisation "Fundación para los Indios del Ecuador" zu Gunsten des Projekts "Chimborazo Verde" in der Provinz Bolívar, Equador, und
- Helvetas zu Gunsten des Projekts "Zusammenarbeit mit AROMA", Schutz/Bewirtschaftung des Wasser-Einzugsgebiets des Rio Macasías in der Dominikanischen Republik.

Personelles
- Rainer Stephan Good, geb. 1962, von Mels, wohnhaft in Chur, wird Chef Oberbauleitung beim Tiefbauamt Graubünden. Er tritt seine Stelle Anfang Januar 2002 an.
- Die Stellvertretung des Oberingenieurs übernimmt mit Wirkung ab Anfang Januar 2002 Roger Stäubli, Chef Projektierung beim Tiefbauamt.

Standeskanzlei Graubünden

Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel