Navigation

Inhaltsbereich

Rund 20 Millionen Franken für finanzschwache Gemeinden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die Regierung gibt für den interkommunalen Finanzausgleich 2001 Beiträge von gesamthaft 20.8 Millionen Franken frei. Diese Summe wird für Ausgleichsbeiträge an finanzschwache Gemeinden verwendet und wie folgt aufgeteilt:
- 9.65 Millionen für den Steuerkraft-Ausgleich,
- 7.42 Millionen für Beiträge an öffentliche Werke, und
- 3.73 Millionen für den Sonderbedarfs-Ausgleich.

Vernehmlassung an den Bund
In ihrer Stellungnahme an den Bund begrüsst die Regierung mit gewissen Vorbehalten den Entwurf der Verordnung über das Gewerbe der Reisenden. Sie kritisiert jedoch, dass gewisse Fristen und Anforderungen an Dokumente, die bei Bewilligungsgesuchen eingereicht werden müssen, für Fahrende zu schwierigen Hürden werden könnten. Im Bereich der Gebühren beantragt sie eine detailliertere Regelung, um die angestrebte Vereinheitlichung realisieren zu können.

Personelles
- Werner Andreas Trüb, geb. 1965, von Maur ZH, wohnhaft in Domat/Ems, wird Abteilungsarzt/Assistenzarzt in der psychiatrischen Klinik Waldhaus in Chur. Er beginnt Anfang Januar 2002.

Die folgenden kantonalen Angestellten treten Ende November 2001 in den Ruhestand:
- Ulysses Abutillo, Maienfeld, kantonaler Schätzer,
- Hans Bandli, Seewis-Dorf, Sachbearbeiter im Plantahof,
- Bistgaun Cahannes, Cazis, Kantonspolizist,
- Alexander Dönz, Chur, Chef Landwirtschaftsamt,
- Josef Joos, Trimmis, Sachbearbeiter im Plantahof,
- Anna Maria Lozza-a Marca, Chur, Sozialarbeiterin im Sozialamt,
- Edwin Lutz, Chur, Kantonspolizist,
- Reto Meuli, Jenins, Kantonspolizist,
- Leonhard Müller, Rothenbrunnen, technischer Experte beim Amt für Umwelt,
- Bruno Parolini, Ilanz, Kreisforstingenieur beim Amt für Wald,
- Carl Plebani, Felsberg, Kantonspolizist,
- Walter Rogentin, Landquart, Kantonspolizist,
- Venanzius Sac, Cazis, Handwerker beim Bezirks-Tiefbauamt Thusis,
- Hans-Ulrich Urwyler, Thusis, Betriebsberater beim Meliorations- und Vermessungsamt, und
- Jules Valär, Chur, Laborant beim Tiefbauamt.
Die Regierung dankt ihnen für die Dienste, die sie dem Kanton erwiesen haben.
Standeskanzlei Graubünden

Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel