Navigation

Inhaltsbereich

Kulturbeiträge

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Für kulturelle Belange werden 44'410 Franken gesprochen an:
- Jahresprogramm 2001 des Kinderzirkus Lollypop,
- Ankauf "Allegro con Spirito" von Alois Carigiet, 1976, Tusche-Skizze auf Karton, 49x75 cm,
- Ankauf "Madlaina Lys" von Not Vital, 1979, Mischtechnik, 96x127 cm, und
- Ankauf "Ohne Titel" von Stefan Gritsch, Bleistift-Zeichnung auf Papier, 40x60 cm.

Abstimmungsvorlagen vom 10. Juni
Am 10. Juni 2001 wird über drei eidgenössische und drei kantonale Vorlagen abgestimmt.

Bundesvorlagen:
- Änderung des Bundesgesetzes über die Armee und die Militärverwaltung (Bewaffnung)
- Änderung des Bundesgesetzes über die Armee und die Militärverwaltung (Ausbildungszusammenarbeit)
- Bundesbeschluss über die Aufhebung der Genehmigungspflicht für die Errichtung von Bistümern

Kantonsvorlagen:
- Teilrevision des Gesetzes über die Ausübung der politischen Rechte im Kanton Graubünden (Änderung von Artikel 23)
- Neues Datenschutz-Gesetz
- Neues Gesetz über die Organisation der kantonalen psychiatrischen Dienste und Wohnheime für psychisch behinderte Menschen (Psychiatrie-Organisationsgesetz)

Aus den Gemeinden
Das Vorprojekt für den Umbau und die Sanierung des Altbaus bzw. den Ersatz durch einen Neubau des Evangelischen Pflege- und Altersheims Thusis wird grundsätzlich gutgeheissen. An die anrechenbaren Kosten von etwa 9.9 Millionen Franken wird ein Kantonsbeitrag von 50 bis 65 Prozent in Aussicht gestellt.
Für verschiedene Strassenbau-Projekte im Kanton werden Kredite im Gesamtbetrag von 13.9 Millionen Franken freigegeben (Unterhalt/Erneuerung A13 in den Bereichen Medels und Mesocco, Korrektion Julierstrasse Burvagn-Cunter, Lehnenbrücke Umfahrung Tiefencastel sowie Lärmschutz Küblis).

Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden

Neuer Artikel