Navigation

Inhaltsbereich

Reorganisation der regionalen romanischen Sprachdienste: "Sling" im Internet

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Bisher ...
Mit Unterstützung des Kantons Graubünden wurden in den Jahren 1996/97 regionale Sprachdienste eingerichtet. Zweck dieser Dienstleistung ist es, denjenigen Gemeinden und Regionen, die das Romanische als Amts- und Schulsprache verwenden, in Sprachfragen Hilfeleistung zu bieten. Konkret sind drei regionale Sprachdienste entstanden unter Leitung der Pro Engiadina Bassa/Val Müstair, der Romania/Renania und der Uniun rumantscha da Surmeir.

Reorganisation
Im Laufe des Jahres 2000 wurden die regionalen romanischen Sprachdienste unter dem Namen "Sling" reorganisiert. Dadurch soll der Bekanntheitsgrad dieser Dienstleistung gesteigert und im Speziellen dafür gesorgt werden, dass bereits vorhandene romanische Modelltexte allgemein zugänglich werden.
Träger des reorganisierten Sprachdienstes sind weiterhin die Eidgenossenschaft und der Kanton Graubünden. In Form eines Leistungsauftrags führt die Lia Rumantscha den Sprachdienst mit Hilfe eines Netzes von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Regionen.

Zweck und Zielsetzung
Der Sprachdienst soll die Anwendung des Romanischen erleichtern und seine Präsenz verstärken.
Der Sprachdienst leistet Sprachunterstützung in allen Idiomen und in Rumantsch Grischun
- an öffentliche Institutionen (Gemeinden, Kreise, Bezirke und andere öffentliche Körperschaften)
- an Organisationen und Unternehmen mit halbprivatem Charakter (Post, Banken, regionale Spitäler, Elektrizitätswerke, Verkehrsbüros usw.).
Diese Sprachunterstützung erfolgt in Form von allgemeiner sprachlicher Beratung, von Lektoraten und von Übersetzungen.
Für öffentliche Institutionen sind die Dienstleistungen grundsätzlich unentgeltlich. Für halbprivate Institutionen kann die Beanspruchung des Sprachdienstes von einer angemessenen Kostenbeteiligung abhängig gemacht werden.

Sling im Internet
Die Dienstleistungen des Sprachdienstes sind zu finden auf der Internetseite www.sling-online.ch. Diese Internetseite ermöglicht den Zugang zu einer Sammlung amtlicher Modelltexte und bietet weitere Dienstleistungen an, welche die Verwendung der romanischen Sprache erleichtern.
Die Texte, die über die Internetseite zugänglich sind, können direkt auf den eigenen Computer geladen werden - gratis!
Anfragen für Beratungen sprachlicher Art, Lektorate und Übersetzungen können direkt über die Webseite erfolgen.
Alle Angebote und Dienstleistungen sind selbstverständlich auch ohne Internetanschluss zugänglich.

Auskunftspersonen:
- Andreas Gabriel, Lia Rumantscha, Projektleiter "Sling", Plessurstrasse 47, 7001 Chur, Tel. 081-258 32 12
- Ivo Berther, EKUD, Sachbearbeiter für Sprachenfragen, Quaderstrasse 17, 7001 Chur, Tel. 081-257 27 15

Gremium: Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement Graubünden
Quelle: dt Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement Graubünden

Neuer Artikel