Navigation

Inhaltsbereich

Erweiterung des "Campus": Ein Projekt bleibt unter Vorbehalten im Rennen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Der Projektwettbewerb für den Bau einer Dreifach-Turnhalle für die Bündner Kantonsschule in Chur ist seit Sommer 2001 eröffnet. Von den anfänglich 45 eingereichten Projekten hatte die Expertenkommission entschieden, deren vier überarbeiten zu lassen. Diese vier Projekte können noch bis am kommenden Dienstag, 9. Juli 2002 im Bündner Lehrerseminar in Chur besichtigt werden.
Die Beurteilung der verbliebenen vier Projekte ist nun abgeschlossen. Die Expertenkommission empfiehlt der Bündner Regierung, das Projekt "MAX" der Churer Architekten Bearth und Deplazes nochmals - beschränkt - überarbeiten zu lassen.
Die Ausstellung der Projekte im Bündner Lehrerseminar (Zimmer B1) dauert noch bis Dienstag, 9. Juli 2002. Öffnungszeiten: 8.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr ohne Samstag und Sonntag.
Der Bericht der Expertenkommission kann hier als Pdf-Datei oder optional unter www.gr.ch / NEWSARCHIV (Stichwort: "Campus" eingeben) eingesehen und heruntergeladen werden.

Gremium: Hochbauamt Graubünden
Quelle: dt Hochbauamt Graubünden
Neuer Artikel