Navigation

Seiteninhalt

Das KIGA an der GEHLA: Kontakte mit der Bündner Wirtschaft intensivieren

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Das kantonale Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit (KIGA) präsentiert seine Dienstleistungen an der diesjährigen GEHLA. Durch seine vielfältigen Dienstleistungen rund um das Thema Arbeit hat sich das KIGA in den vergangenen Jahren zur Drehscheibe des Bündnerischen Arbeitsmarktes entwickelt. Dazu hat insbesondere der Aufbau der regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) beigetragen. Mit seiner Präsentation an der GEHLA benutz das KIGA die Gelegenheit, die Kontakte zur Bündner Wirtschaft zu intensivieren.

Auch dieses Jahr haben die RAV, welche zum KIGA gehören, im gesamtschweizerischen Vergleich gute Leistungen erbracht. Durch gute Vermittlungsarbeit sparen die RAV Arbeitslosengeld und unterstützen die Unternehmen bei der Besetzung von freien Stellen. Ab nächstem Jahr sind die RAV an das europäische EURES-Vermittlungsnetz angeschlossen, was eine Verbesserung der Vermittlungsdienstleistungen erlaubt.

Das KIGA betreibt jedoch nicht nur Arbeitsvermittlung, sondern  unterstützt Stellensuchende bei Bildungsmassnahmen, was letztlich auch der Wirtschaft zu Gute kommt. Ebenfalls dem KIGA angegliedert ist die Arbeitslosenkasse, welche einerseits Taggelder an Stellensuchende ausrichtet, andererseits aber auch über Instrumente verfügt, mit welchen Firmen unterstützt werden. Eine weitere Dienstleistung erbringt das KIGA zusammen mit der Fremdenpolizei im Rahmen des Bewilligungsverfahrens für ausländische Arbeitskräfte.

Mit 22'000 Bewilligungen beansprucht die Bündner Wirtschaft gesamtschweizerisch mit Abstand am meisten Kontingente zur Beschäftigung ausländischer Saisonniers. Das Arbeitsinspektorat, welches ebenfalls zum KIGA gehört, beschäftigt sich mit Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Es berät Arbeitgeber bei der Planung von Arbeitsplätzen und technischen Einrichtungen, aber auch bei der Gestaltung von Arbeitszeitplänen, so etwa bei Nacht- und Schichtarbeit.

Das KIGA ist vom 30. August bis am 8. September 2002 in der Halle 2 am Stand 115.

Gremium: Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit
Quelle: dt Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit
Neuer Artikel