Navigation

Inhaltsbereich

Versteigerung der Expo.02-Steinböcke an der Gehla

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die 209 Steinböcke aus Polyester, die den Expo.02-Kantonaltag des Kantons Graubünden vom vergangenen Samstag massgeblich prägten und zum grossen Erfolg dieses Tages entscheidend beitrugen, sind seit Sonntag Abend an der Gehla zu bewundern. Nach der Gehla gehen die Schüler-Kunstwerke zurück in die Gemeinden. Die acht Steinböcke, welche nach der Gehla nicht in die "Heimat-Gemeinde" zurückkehren, werden unter den privaten Kaufinteressenten versteigert. Die Versteigerung findet am kommenden Sonntag, 8. September 2002, um 15.00 Uhr im grossen Festzelt der Gehla statt.
Die Steigerungsbedingungen sehen einen Grundpreis von 1200 Franken und die Vertretungsmöglichkeit vor. Der Erlös der Versteigerung wird für die Produktion einer Erinnerungsdokumentation zum Kantonaltag verwendet. Die Versteigerung steht unter der Leitung von Ueli Ardüser.

Gremium: Departement des Innern und der Volkswirtschaft
Quelle: dt Departement des Innern und der Volkswirtschaft
Neuer Artikel