Navigation

Seiteninhalt

Büro des Tessiner Grossen Rats besucht das Bündner Parlament

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Dienstag, 29. Januar, treffen sich die ratsleitenden Organe der Tessiner und Bündner Parlamente in Chur. An diesem Treffen nehmen auch Regierungspräsident Claudio Lardi und die italienischsprachigen Abgeordneten des Bündner Grossen Rats teil.
Während der Januarsession erhält der Bündner Grosse Rat Besuch des "Büros" des Tessiner Parlaments. Das Tessiner "Büro" steht unter der Leitung des Parlamentspräsidenten Ignazio Bonoli und umfasst zwei Vizepräsidenten, drei Fraktionspräsidentinnen, drei Stimmenzähler sowie den Sekretär des Grossen Rats/Vizekanzler und den Sekretär der Geschäftsprüfungskommission.
Die Delegation der Gastgebenden steht unter der Leitung von Standespräsident Rodolfo Plozza und umfasst Regierungspräsident Claudio Lardi, die Mitglieder der Präsidentenkonferenz, den Kanzleidirektor und seinen Stellvertreter wie auch neun italienischsprachige Abgeordnete des Bündner Grossen Rats.
Auf dem Programm stehen ein Besuch des Ratsbetriebs am Dienstag Nachmittag, ein Apéro im Staatskeller sowie ein gemeinsames Nachtessen in Chur.

Gremium: Grosser Rat Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel