Navigation

Inhaltsbereich

Resultate Volksabstimmung 22. September 2002 Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Kantonale Vorlagen

Gesetz über Ausbildungsstätten im Gesundheits- und Sozialwesen (AGSG)

Stimmbeteiligung 35.45 Prozent
Ja 35'195
Nein 07'664

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative "Überschüssige Goldreserven in den AHV-Fonds (Goldinitiative)" / Gegenentwurf der Bundesversammlung "Gold für AHV, Kantone und Stiftung"

Stimmbeteiligung 38.42 Prozent
a) "Goldinitiative"
Ja 22'527
Nein 24'321
b) "Gold für AHV, Kantone und Stiftung"
Ja 22'074
Nein 23'854
c) Stichfrage
Initiative 21'808
Gegenvorschlag 22'477

Elektrizitätsmarktgesetz (EMG)

Stimmbeteiligung 37.67 Prozent
Ja 24'752
Nein 21'911

Wahlen

Ständeratswahlen 2002

Wahlbeteiligung: 33.50 Prozent
Absolutes Mehr: 18'841

Christoffel Brändli 23'273 gewählt
Theo Maissen 22'704 gewählt
Peter Peyer 09'505 nicht gewählt

Die detaillierte Zusammenstellung der Gemeinde- und Kreisresultate kann im Internet eingesehen werden: www.gr.ch / Abstimmungen und Wahlen / Abstimmungsresultate resp. Ständeratswahlen (Excel-Dateien mit Download-Möglichkeit).

Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden

Neuer Artikel