Navigation

Inhaltsbereich

Parlamentarische Vorstösse der Oktober-Session 2002 auf www.gr.ch

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Folgende parlamentarische Vorstösse, die anlässlich der Oktober-Session des Grossen Rates eingereicht worden sind, sind auf www.gr.ch abrufbar:

- Interpellation Zanolari betreffend fremdsprachiger TV-Sender in Graubünden
- Interpellation Schütz betreffend Abbau von Versicherungsleistungen zu Lasten des Kantons
- Interpellation Jäger betreffend Konsequenzen des Anaplasmose-Falls in Chur
- Interpellation Cathomas betreffend ein breit abgestütztes Wirtschaftsleitbild
- Motion Demarmels betreffend steuerliche Belastung von Rentenbezügerlnnen
- Postulat Zegg betreffend Krankenkassenprämien für Grenzgänger
- Postulat Nick betreffend Revision des Gesetzes über die Förderung der Krankenpflege und der Betreuung von betagten und pflegebedürftigen Personen (Krankenpflegegesetz)
- Postulat Jäger betreffend Koordination der Informatikausbildung
- Postulat Cavigelli betreffend Erfüllung von Verbundaufgaben
- Schriftliche Anfrage Hartmann betreffend Abschaffung der Führerausweiskategorie C 1
- Schriftliche Anfrage Schütz betreffend Anpassung der Ergänzungsleistungen zur AHV/IV auf Januar 2003

Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel