Navigation

Inhaltsbereich

Antworten auf parlamentarische Vorstösse auf www.gr.ch

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ab sofort sind die Antworten der Regierung auf die folgenden parlamentarischen Vorstösse, eingereicht in der August resp. Oktober Session 2002 des Grossen Rates, dreisprachig im Internet unter www.gr.ch abrufbar:

- Interpellation Cathomas betreffend ein breit abgestütztes Wirtschaftsleitbild
- Interpellation Jäger betreffend Konsequenzen des Anaplasmose-Falles in Chur
- Interpellation Schütz betreffend Abbau von Versicherungsleistungen zu Lasten des Kantons
- Interpellation Zanolari betreffend fremdsprachige TV-Sender in Graubünden
- Postulat Cavigelli betreffend Erfüllung von Verbundsaufgaben
- Postulat Jäger betreffend Koordination der Informatikausbildung
- Postulat Nick betreffend Revision des Gesetzes über die Förderung der Krankenpflege und der Betreuung von betagten und pflegebedürftigen Personen (Krankenpflegegesetz)
- Postulat Zegg betreffend Krankenkassenprämien für Grenzgänger
- Motion Demarmels betreffend steuerliche Belastung von Rentenbezügerlnnen
- Schriftliche Anfrage Augustin betreffend Rätia Energie AG / Beschaffungswesen
- Schriftliche Anfrage Hartmann betreffend Abschaffung der Führerausweiskategorie C 1
- Schriftliche Anfrage Schütz betreffend Anpassung der Ergänzungsleistungen zur AHV/IV auf Januar 2003



Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel