Navigation

Seiteninhalt

Informationen über die Luft- und Lärmbelastung

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In letzter Zeit haben beim Amt für Umwelt Graubünden die Anfragen betreffend Messresultate bei den Luft- und Lärmstationen in Graubünden stark zugenommen. Bis vor 2 Jahren hatte das Amt für Umwelt Graubünden die Schadstoffwerte regelmässig den interessierten Redaktionen per Fax zugestellt. Nach Inbetriebnahme der Online-Verbindung mit den jeweiligen Messstationen können nun die aktualisierten Daten (erfolgt jeweils alle 6 Stunden) direkt im Internet abgerufen werden. Die aktuellen Messwerte für Chur A13 und Chur Kantonsspital sind unter www.osluft.ch ersichtlich. Insbesondere handelt es sich um folgende Messparameter:

Luft: Ozon, NO2, PM10, Temperatur, Windgeschwindigkeit und Feuchtigkeit

Stationen: Arosa, Misox (mittlere Lage), Chur A13, Chur Kantonsspital, Davos-Matta, Roveredo, St. Moritz und Mesocco (ab 19.4.2002)

Zur Zeit wird eine weitere Station für Luft- und Lärmmessungen in Rothenbrunnen eingerichtet. Diese soll voraussichtlich ab Juni 2002 zusammen mit dem Bund kontinuierlich betrieben werden.
Offensichtlich besteht ein Interesse der Leser an diesen Daten und wir ersuchen die lokalen Redaktionen in Zukunft vermehrt über die Messergebnisse zu informieren. Wenn Sie eine andere Bezugsart als unsere Home-Page wünschen, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme mit Herrn R. Fehr (Telefon: 081-257 29 52).

Gremium: Amt für Umwelt Graubünden
Quelle: dt Amt für Umwelt Graubünden
Neuer Artikel