Navigation

Inhaltsbereich

Vorberatungs-Kommission des Grossen Rats befürwortet das Konkordat betreffend die Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft (SHL)

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Eine grossrätliche Vorberatungs-Kommission hat unter dem Präsidium von Grossrat Flurin Caviezel und im Beisein von Regierungsrat Klaus Huber Botschaft und Anträge der Regierung in Sachen Totalrevision des Konkordates betreffen die Schweizerische Ingenieurschule für Landwirtschaft am Plantahof beraten. Die Kommission beantragt dem Grossen Rat einstimmig, auf das Geschäft einzutreten und der Änderung des Konkordates zuzustimmen.
Kernelemente der Revision sind die neue Bezeichnung der Schule als "Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft" und eine angepasste Aufgabenteilung zwischen dem Konkordatsrat, dem Verwaltungsrat und der Direktion. Die Bestimmungen des Konkordats über die Verwaltungs- und die finanzielle Führung werden gänzlich neu formuliert. Das bisherige System der Restkostenfinanzierung durch die Kantone und das Fürstentum Liechtenstein wird durch eine leistungsorientierte Finanzierung mit Pauschalbeiträgen pro Kopf ersetzt.
Der Grosse Rat wird sich in der kommenden Maisession mit der Vorlage befassen.

Gremium: Grossrätliche Vorberatungs-Kommission
Quelle: dt Grossrätliche Vorberatungs-Kommission
Neuer Artikel