Navigation

Inhaltsbereich

Apostolischer Nuntius zu Besuch in Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitag, 14. Juni, besucht der Apostolische Nuntius die Regierung des Kantons Graubünden. Das Treffen findet in Chur statt.
Der Apostolische Nuntius der Schweiz, Monsignore Pier Giacomo De Nicolò, stattet zusammen mit dem Bischof von Chur, Amédée Grab, der Bündner Regierung einen Besuch ab. Von Seiten des Kantons Graubünden nehmen Regierungspräsident Claudio Lardi, Regierungsvizepräsident Stefan Engler sowie Kanzleidirektor Claudio Riesen am Anlass teil. Nach dem Empfang der Gäste im Saal des Regierungsgebäudes finden ein Apéro und ein gemeinsames Mittagessen statt. Die Zusammenkunft soll dazu dienen die bestehenden freundschaftlichen Kontakte zu vertiefen.

Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel