Zum Seiteninhalt

Antworten auf parlamentarische Vorstösse auf www.gr.ch

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ab sofort sind die Antworten der Regierung auf die folgenden parlamentarischen Vorstösse, eingereicht in der August-Session 2003 des Grossen Rats, dreisprachig im Internet abrufbar:
- Anfrage Noi-Togni betreffend die von der Klimasituation des Sommers 2003 verursachten Schäden und die diesbezügliche Verantwortung des Staates
- Auftrag Farrér betreffend Ausarbeitung eines Konzeptes bezüglich Einführung von Rumantsch Grischun in den Schulunterricht
- Auftrag Dudli betreffend Lärmschutzmassnahmen im Churer Rheintal
- Anfrage Zanolari betreffend Kompetenzzentrum Wasser in Graubünden
- Anfrage Trepp betreffend Stipendien in Graubünden
- Auftrag Jäger betreffend Überprüfung der Trägerschaften der Berufsschulen im Kanton Graubünden

Deutsch:
zu den Vorstössen

Rumantsch:
zu den Vorstössen

Italiano:
zu den Vorstössen


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel