Zum Seiteninhalt

Antworten auf parlamentarische Vorstösse auf www.gr.ch

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ab sofort sind die Antworten der Regierung auf folgende parlamentarischen Vorstösse, eingereicht an der November-Session 2002 des Grossen Rats, dreisprachig im Internet unter www.gr.ch abrufbar:

- Interpellation Looser betreffend Olympiapläne in Graubünden
- Interpellation Giacometti betreffend Pflege der Wälder mit besonderer Schutzfunktion (Wälder BSF)
- Postulat Schmutz betreffend Rentenalter 60 für das Personal des Kantons
- Interpellation Righetti betreffend Zukunft der Regionalpolitik
- Schriftliche Anfrage Stoffel betreffend Lastwagenstauraum Rheinwald
- Interpellation Cathomas betreffend Unwetterschäden Graubünden (November 2002)
- Postulat Frigg betreffend Förderung der Radwanderwege in Graubünden
- Postulat Farrér betreffend Anpassung der Weisung für die Vermarktung von Schlachtvieh und Schafen
- Motion Tscholl betreffend Ergänzung Geschäftsreglement GPK
- Postulat Beck betreffend Anhebung der Schwellenwerte in Submissionsverfahren
- Interpellation Conrad betreffend Bewilligung und Kontrolle ausländischer Anbieter und Arbeitnehmer
- Interpellation Parpan betreffend Bewilligung von Sonntagsarbeit im Baugewerbe in St. Moritz

zu den Vorstössen

Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel