Navigation

Seiteninhalt

Resultate der Volksabstimmung vom 16. Mai 2004 in Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Kantonale Vorlagen:

Verpflichtungskredit von brutto 98,1 Millionen Franken für die Ausführung des Gesamtkonzepts "Neubau und Sanierung der Kantonsschule Chur"
Stimmbeteiligung 42,0 Prozent
Ja 19'792 38,3 %
Nein 31'837 61,7 %


Eidgenössische Vorlagen:

Änderung vom 3. Oktober 2003 des Bundesgesetzes über die Alters- und Hinterlassenenversicherung (11. AHV-Revision)
Stimmbeteiligung 44,1 Prozent
Ja 18'111 32,1 %
Nein 38'341 67,9 %

Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 über die Finanzierung der AHV / IV durch Anhebung der Mehrwertsteuersätze
Stimmbeteiligung 44,2 Prozent
Ja 15'746 27,8 %
Nein 40'806 72,2 %

Bundesgesetz vom 20. Juni 2003 über die Änderung von Erlassen im Bereich der Ehe- und Familienbesteuerung, der Wohneigentumsbesteuerung und der Stempelabgaben (Steuerpaket)
Stimmbeteiligung 44,2 Prozent
Ja 16'056 28,4 %
Nein 40'508 71,6 %


Die detaillierte Zusammenstellung der Ergebnisse (.pdf- und .txt-Dateien mit Download-Möglichkeit) wird im Internet publiziert:
www.gr.ch - Unsere Publikationen - Abstimmungen und Wahlen - Abstimmungsresultate

Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel