Seiteninhalt

"Surselva-Wolf" in Fotofalle getappt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Anfangs Mai hat die Wildhut in der Surselva eine gezielte Aktion gestartet, und mehrere Fotofallen in Gebieten, wo sich der Wolf aufhalten könnte, aufgestellt und aktiviert. Am 10. Mai, war es dann soweit. Dieses Foto des "Surselva-Wolfes" konnte von der Fotofalle auf Gemeindegebiet von Siat, Nähe Ilanz, geschossen werden. Es dürfte das erste Foto eines frei lebenden Wolfes in Graubünden überhaupt sein.
Der "Surselva-Wolf" ist damit nicht nur aufgrund einer DNA-Analyse, sondern auch aufgrund einer Fotografie bestätigt.

Bild hier herunterladen (.jpg, ca. 2 MB)

Gremium: Amt für Jagd und Fischerei Graubünden
Quelle: dt Amt für Jagd und Fischerei Graubünden
Neuer Artikel