Navigation

Seiteninhalt

Aargauer Parlamentsdelegation besucht den Bündner Grossen Rat

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Eine 14-köpfige Delegation des Aargauer Grossen Rates besucht am Mittwoch, 15. Februar 2006, während der Februarsession die Bündner Kolleginnen und Kollegen in Chur. Die Delegation aus dem Aargau wird angeführt von der Präsidentin des Grossen Rates Corina Eichenberger-Walther und der Vizepräsidentin Esther Egger-Wyss. Sie werden unter anderen von der Fraktionspräsidentin und den Fraktionspräsidenten Andreas A. Glarner (SVP), Markus Leimbacher (SP), Andreas Brunner (CVP), Urs Haeny (FDP), Susanne Hochuli (Grüne) und Roland Bialek (EVP) begleitet.

Die Gäste aus dem Kanton Aargau werden von Standespräsident Hans Geisseler und Standesvizepräsidentin Agathe Bühler-Flury empfangen. Auf Bündner Seite nehmen unter anderen die Fraktionspräsidenten, Regierungspräsident Claudio Lardi sowie Kanzleidirektor Dr. Claudio Riesen am Treffen teil. Das Programm sieht am Morgen den Besuch der laufenden Ratsverhandlung und am Nachmittag einen Besuch des Vorderprättigaus und der Bündner Herrschaft vor.

Hinweis an die Medien:
Um 10.10 Uhr stehen Ihnen die Präsidentin Corina Eichenberger-Walther und der Präsident Hans Geisseler sowie die Vizepräsidentinnen Esther Egger-Wyss und Agathe Bühler-Flury beim Eingang des Grossrats-Gebäudes in Chur für ein Foto zur Verfügung.

Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel