Navigation

Inhaltsbereich

Resultate der Volksabstimmung vom 26. November 2006 in Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Kantonale Vorlage:
Teilrevision von Art. 21 Abs. 1 und 3, Art. 51a und Art. 55 Abs. 2 der Kantonsverfassung (Justizreform)
Stimmbeteiligung 31,74 Prozent
Ja 32'556 82,3 %
Nein 7'000 17,7 %

Eidgenössische Vorlagen:
Bundesgesetz über die Zusammenarbeit mit den Staaten Osteuropas
Stimmbeteiligung 34,98 Prozent
Ja 23'987 52,9 %
Nein 21'337 47,1 %

Bundesgesetz über die Familienzulagen (Familienzulagengesetz, FamZG)
Stimmbeteiligung 35,14 Prozent
Ja 31'585 69,1 %
Nein 14'107 30,9 %

Die detaillierte Zusammenstellung der Ergebnisse (.pdf- und .txt-Dateien mit Download-Möglichkeit) wird im Internet publiziert: Unsere Publikationen >> Abstimmungen und Wahlen >> Abstimmungsresultate aktuell und Archiv

Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel