Navigation

Inhaltsbereich

Parlamentarische Vorstösse der Dezember-Session 2006 auf www.gr.ch

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die folgenden parlamentarischen Vorstösse, die anlässlich der Dezember-Session 2006 des Grossen Rats eingegangen sind, können auf www.gr.ch eingesehen werden:
- Fraktionsauftrag FDP betreffend Ausarbeitung einer Vorlage "Gesamtkonzept Strassen und Strassenbau Graubünden"
- Fraktionsauftrag SP betreffend Umsetzung des Bundesgesetzes über die Familienzulagen auf kantonaler Ebene
- Fraktionsauftrag SP betreffend Förderung von Kindern mit Hochbegabung
- Auftrag Niederer betreffend Schaffung gesetzlicher Grundlagen für die Installation von Time-Out-Klassen
- Auftrag Parolini betreffend Übersicht und Prioritätensetzung beim Strassenbau
- Anfrage Bachmann betreffend Abstimmung der neuen Strategie von Graubünden Ferien und dem kantonalen Projekt Wettbewerbsfähige Strukturen und Aufgabenteilung im Bündner Tourismus
- Anfrage Bundi betreffend Weiterführung der Bündner Fachschule für Pflege in Ilanz
- Interpellanza Fasani concernente la nuova gestione delle strade nazionale
- Anfrage Gartmann-Albin betreffend barrierefreien Internetangeboten des Kantons Graubünden
- Anfrage Jäger betreffend Überprüfung der Rechtsformen der Bündner Kantonsschule und des Plantahofes
- Anfrage Pfäffli betreffend der administrativen Belastung der KMU's im Zusammenhang mit einem Stellenantritt ohne fremdenpolizeiliche Aufenthaltsbewilligung (Art. 3 Abs. 3 in Verbindung mit Art. 23 Abs. 6 ANAG)
- Anfrage Pfenninger betreffend Verkehrsentwicklung und Verkehrsführung im Raum Chur - Lenzerheide, Chur - Arosa
- Anfrage Trepp betreffend Kiga, immer ein Arztzeugnis



Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel