Navigation

Inhaltsbereich

Zehn Jahre Stabsstelle für Gleichstellungsfragen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am 24. Mai 1996 beschloss der Grosse Rat auf Antrag der Regierung die Einrichtung einer Stabsstelle für Gleichstellungsfragen. 2006 feiert das Bündner Gleichstellungsbüro also sein zehnjähriges Bestehen. Gefeiert wird mit dem Projekt "Das mobile Gleichstellungsbüro". Nach dem Motto "Wir kommen zu Ihnen. Mit Rat und Tat." wird die Stabsstelle im Jahr 2006 an jeweils zwei Tagen in den Gemeindehäusern von Malans, Ilanz, Samedan und Poschiavo arbeiten, beraten und Workshops abhalten. Mit von der Partie sind die Juristin, Mediatorin und Sozialversicherungsfachfrau Annetta Simeon und die Laufbahn-und Berufsberaterin Tina Mazina Semadeni von der Beratungsstelle "Arbeit und Beruf" der Frauenzentrale Graubünden. Fakten zur zehnjährigen Geschichte der Stabsstelle und das Programm des "Mobilen Gleichstellungsbüro" sind im Newsletter Nr.2 und unter der "Aktuell" auf www.stagl.gr.ch abrufbar.

Auskünfte erteilt die Stabsstellenleiterin Silvia Hofmann-Conrad
081 257 35 70, 079 231 38 15 oder Silvia.Hofmann@stagl.gr.ch

Gremium: Stabsstelle für Gleichstellungsfragen
Quelle: dt Stabsstelle für Gleichstellungsfragen
Neuer Artikel