Navigation

Seiteninhalt

Antworten auf parlamentarische Vorstösse auf www.gr.ch

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ab sofort sind die Antworten der Regierung auf folgende parlamentarische Vorstösse, eingereicht in der Dezember-Session 2005 des Grossen Rates, dreisprachig im Internet abrufbar.

- Auftrag Feltscher betreffend angepasste Tagesstrukturen in unseren Schulen
- Auftrag Jäger betreffend Anreizmodell bei den Verkehrssteuern für Motorfahrzeuge mit schadstoffarmem Treibstoffverbrauch
- Kommissionsauftrag GPK betreffend Bericht über Strategie, Einsitz- und Einflussnahme sowie Berichts- und Kontrollwesen bei Beteiligungen des Kantons, selbständigen Institutionen und weiteren Organisationen mit "öffentlichen" Aufgaben
- Anfrage Meyer Persili betreffend Alimentenbevorschussung und -inkasso
- Anfrage Pedrini betreffend Bauausschreibungen des Kantons Graubünden in den italienischen Gebieten
- Anfrage Robustelli betreffend Situation der Anbieter familienergänzender Kinderbetreuung nach der Einführung des Gesetzes zur Förderung der familienergänzenden Kinderbetreuung im Kanton Graubünden
- Anfrage Stiffler betreffend Entlöhnung der Aushilfen / Kosten für Dienstleistungen Dritter
- Anfrage Claus betreffend der langfristigen Entwicklung der militärisch genutzten Areale in Chur und Umgebung
- Anfrage Farrér betreffend Umsetzung Öko-Qualitätsverordnung (ÖQV)
- Anfrage Frigg betreffend "Raser“ im Kanton Graubünden
- Anfrage Krättli-Lori betreffend Zahlenangaben zu Volksschul-Oberstufe und Mittelschule


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel