Navigation

Seiteninhalt

Bündner Bibliotheksmitarbeiterinnen feiern

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am 10. Mai findet in der Klibühni in Chur die Abschlussfeier für die zwölf Absolventinnen des Bündner SAB-Grundkurses (Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der allgemeinen öffentlichen Bibliotheken) statt. Die kantonale Bibliothekskommission organisierte den Kurs zum fünften Mal.
Zwölf wissensdurstige Frauen besuchten von September 2005 bis April 2006, an 27 Kurstagen, die breit gefächerte, praxisnahe Grundausbildung in den verschiedenen Bibliotheksbereichen. Diese Zusatzausbildung befähigt die Kursteilnehmerinnen, alle in einer Schul- und Gemeindebibliothek anfallenden Arbeiten zu übernehmen. Der Einsatz hat sich gelohnt. Die Bibliothekskommission Graubünden freut sich, dass alle Absolventinnen die Prüfung bestanden haben und dass alle das Zertifikat der SAB erhalten.
1993 organisierte lesen.GR - Kinder- und Jugendmedien Graubünden (damals Bündner Arbeitsgemeinschaft Jugendbuch, BAJ) den ersten Grundkurs. Seit dem Jahre 2000 führt der Kanton Graubünden ein neues Ausbildungskonzept. Die Bibliotheksausbildung wird von der kantonalen Bibliothekskommission angeboten. Der SAB-Grundkurs beginnt jeweils im September und endet im Mai mit einer Abschlussprüfung.
Ein Zertifikat erhalten:
Rahel Antoniazzi, Niederurnen; Vera Bay-Sachs, Schiers; Denise Bürgmann, Jenaz; Nahid Koochekzadeh, Chur; Karin Maron, Flims; Daniela Meier, Valbella; Claudia Michel, Davos Monstein; Gaby Monigatti, Felsberg; Loni Patt Engel, Langwies; Patrizia Pavone Garaguso, Chur; Marianne Spichtig, Haslen; Claudia Tinner, Igis.

Gremium: Kantonsbibliothek Graubünden
Quelle: dt Kantonsbibliothek Graubünden
Neuer Artikel