Zum Seiteninhalt

SBB Cargo Bellinzona: Kommission für Gesundheit und Soziales unterstützt die Resolution des Tessiner Grossen Rates

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die Kommission für Gesundheit und Soziales des Grossen Rates hat anlässlich ihrer Sitzung vom 11. März 2008 auch die Problematik des geplanten Stellenabbaus bei der Werkstätte der SBB Cargo in Bellinzona, von dem auch zahlreiche Bündnerinnen und Bündner betroffen sind, diskutiert. Dabei hat die Kommission beschlossen, die durch den Tessiner Grossen Rat einstimmig verabschiedete Resolution vom 10. März 2008 zu unterstützen. In dieser Resolution wird der Bundesrat aufgefordert, beim SBB-Verwaltungsrat zu intervenieren um zu erreichen, dass die beschlossenen Massnahmen ausgesetzt werden und dass die Verantwortlichen der SBB unverzüglich mit den kantonalen Behörden und mit den Arbeitgebervertretern in Verhandlungen treten, um einvernehmliche Lösungen zu finden.
Im Weiteren schliesst sich die Kommission vollumfänglich der diesbezüglichen Verlautbarung der Bündner Regierung vom 11. März 2008 an.

Gremium: Kommission für Gesundheit und Soziales
Quelle: dt Kommission für Gesundheit und Soziales
Neuer Artikel