Zum Seiteninhalt

Spatenstich Neubau Unterhaltsstützpunkt Disentis/Mustér des Bezirkstiefbauamts Ilanz

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Kürzlich ist der Spatenstich zum Neubau des Unterhaltsstützpunkts Disentis/Mustér des Bezirkstiefbauamts Ilanz erfolgt. Nach Erteilung der Baubewilligung der Gemeinde wird nun mit den Bauarbeiten für den Stützpunkt begonnen. Durch den Neubau in Plaun da Diras unterhalb des Dorfes Segnas werden die räumlichen Verhältnisse des Bezirkstiefbauamts 6 Ilanz im Raum Disentis wesentlich verbessert. Unter einem Dach werden eine Fahrzeugeinstellhalle, Lagerräume, ein Fahrzeugwaschraum sowie Büros, Aufenthalts- und Garderobenräume für die Mitarbeitenden vereint. Ein Aussenlager sowie eine Siloanlage für Salz und Splitt ergänzen das Angebot.

Die Tragkonstruktion für das Bauwerk erfolgt aus Holz, welches ausschliesslich in der Region geschlagen wurde. Die Wärmeerzeugung erfolgt mittels Holzpelletfeuerung kombiniert mit Solarenergie.

Der Rohbau des mit 3,5 Millionen Franken veranschlagten Bauwerks soll im Oktober 2008 errichtet sein und im Frühjahr 2009 kann der Neubau bezogen werden.

Auskunftsperson:
Markus Dünner, Kantonsbaumeister, Hochbauamt, Tel. 081 257 36 31

Gremium: Hochbauamt Graubünden
Quelle: dt Hochbauamt Graubünden
Neuer Artikel