Navigation

Seiteninhalt

Parlamentarische Vorstösse der Februar-Session 2010 auf www.gr.ch

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die in der Februar-Session 2010 des Grossen Rates eingereichten parlamentarischen Vorstösse sind im Internet auf www.gr.ch aufgeschaltet worden.

Folgende parlamentarische Vorstösse können eingesehen werden:

  • Fraktionsauftrag SP betreffend Erarbeitung eines Berichtes über die Armut und deren Bekämpfung
  • Fraktionsauftrag SP betreffend Abklärungen Einheitskasse
  • Auftrag Righetti betreffend die Planung einer (normalspurigen) Bahnverbindung von Castione-Arbedo in die Mesolcina (als Teil des TILO) und einer Bahnverbindung ins Val Chiavenna
  • Auftrag Jaag betreffend Infrastrukturerhalt RhB: Ausgleich der Sparmassnahmen des Bundes
  • Auftrag Fallet betreffend INTERREG-IV-Projekt Bahnverbindung Engadin – Vinschgau
  • Auftrag Caviezel (Pitasch) betreffend Revision von Art. 9 des Strassengesetzes (Kantonale Erschliessung im Rahmen von Gemeindezusammenschlüssen)
  • Anfrage Gartmann-Albin betreffend Tierschutzfälle im Kanton Graubünden
  • Anfrage Menge betreffend Verwendung von alternativen Streumitteln auf den Bündner Strassen
  • Anfrage Darms-Landolt betreffend die medizinische Grundversorgung in den Berggebieten und ländlichen Räumen
  • Anfrage Tenchio betreffend Handlungsbedarf für Graubünden im Nachgang zum Bildungsbericht Schweiz 2010
  • Anfrage Thöny betreffend 60-Tönner auf Bündner Strassen

Pfad: www.gr.ch - Institutionen - Parlament - parlamentarische Vorstösse


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel