Seiteninhalt

Regierungsmitteilung vom 4. März 2010

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
An ihrer letzten Sitzung hat die Bündner Regierung verschiedene Geschäfte aus Gemeinden behandelt sowie Kantonsbeiträge an Institutionen gesprochen.

Aus Gemeinden und Regionen
  • Trin: Der Gemeinde Trin werden an den Ausbau und die Erneuerung der Abwasserreinigungsanlage Dàbi in Trin Digg sowie an den abwassertechnischen Anschluss der Fraktion Trin Mulin an die Abwasserreinigungsanlage ein Beitrag von höchstens 698'000 Franken zugesichert.
  • Küblis: Die Teilrevision der Ortsplanung der Gemeinde Küblis vom 30. Oktober 2009 wird genehmigt.

Kantonsbeiträge an verschiedene Institutionen
  • Schweizerische Stiftung für Sozialtourismus: Der Schweizerischen Stiftung für Sozialtourismus, Zürich, wird unter dem Vorbehalt einer geregelten Gesamtfinanzierung an die Erweiterung der Jugendherberge St. Moritz ein Darlehen im Rahmen der Neuen Regionalpolitik des Bundes von 1'000'000 Franken gewährt. Zusätzlich wird ein Kantonsbeitrag von 168'339 Franken zugesichert.

Strassenprojekte
Die Regierung hat insgesamt 1'200'000 Franken für den Bau und die Sanierung des folgenden Strassenabschnitts bewilligt:
- Ragazerstrasse: Baumeisterarbeiten SBB-Überführung Maienfeld


Gremium: Regierung
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel