Navigation

Seiteninhalt

Resultate der Volksabstimmung vom 7. März 2010 in Graubünden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Kantonale Vorlage:

Gesetz über die Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung zwischen Kanton und Gemeinden (Mantelgesetz über die Bündner NFA) 
 
Stimmbeteiligung 37,87 Prozent
Ja 24'085 49,25 %
Nein 24'816 50,75 %

 
Eidgenössische Vorlagen:

Bundesbeschluss vom 25. September 2009 zu einem Verfassungsartikel über die Forschung am Menschen 
 
Stimmbeteiligung 38,59 Prozent
Ja 35'149 70,62 %
Nein 14'620 29,38 %


Volksinitiative vom 26. Juli 2007 "Gegen Tierquälerei und für einen besseren Rechtsschutz der Tiere (Tierschutzanwalt-Initiative)" 
 
Stimmbeteiligung 39,44 Prozent
Ja 16'133 31,03 %
Nein 35'864 68,97 %


Änderung vom 19. Dezember 2008 des Bundesgesetzes über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG; Mindestumwandlungssatz) 
 
Stimmbeteiligung 39,20 Prozent
Ja 17'745 34,62 %
Nein 33'517 65,38 %

 
Die detaillierte Zusammenstellung der Ergebnisse (.pdf- und .txt-Dateien mit Download-Möglichkeit) wird im Internet publiziert: www.gr.ch – Publikationen - Abstimmungen und Wahlen - Abstimmungsresultate.


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden
Neuer Artikel